Mit zu freien Räumen (2022047)


16.09.2022 bis 18.09.2022

 Es geht um die Malerei an sich. Um das ungekünstelte Spiel mit Farben 

und Formen, dem individuellen Gefühl und dessen Ausdruck. 

Wir versuchen, uns schrittweise von bisherigen Vorstellungen über das Malen

zu lösen, um einer neuen Sichtweise Platz zu machen. 

Wir malen ohne konkretes Ziel und experimentieren mit verschiedenen Maltechniken. 

Wir schichten, verdichten, reduzieren, übermalen deckend und lasierend. 

Wir bauen auf und wir zerstören. Im Vordergrund steht immer der Prozess des Malens 

an sich. Weiß, als bewusst gesetzte Farbe, spielt dabei eine wichtige Rolle.

 

Im prozesshaften Malen gibt es keine „Fehler.“ Durch Gestik, Spontanität und Zufall 

entdecken wir ständig neues, künstlerisches Potential.

Uns geht es weniger um technisch saubere Ausführungen, sondern um den Mut,

unsere ganze Energie und Spontanität in das Malen einzubringen. Das ist die Basis für 

Bilder mit hohem emotionalen Impact.

 

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, aber Offenheit und Freude für Neues.

Gerne stelle ich zum Ausprobieren Material zur Verfügung.

 

Wenn sie noch Fragen zum Seminar haben, informiere ich sie gerne persönlich.

 

AnfängerInnen und Fortgeschrittene, keine Vorkenntnisse erforderlich

Kurssprache: Deutsch

 

 

Kurs

3 Kurstage I 16.-18.09.2022

9:30-17:00 Uhr I max. 12 TN I Kursgebühr: € 295,--

 
 
 

 

 

 

 

 



KURSLEITER

Sabine Burger

geboren in Wien. Studium der Soziologie und Psychologie an der Universität Wien. Langjährige, intensive Beschäftigung mit Malerei und Objektkunst. Zahlreiche Einzelausstellungen sowie Ausstellungsbeteiligungen im In -und Ausland. Lebt und arbeitet in Wien und Kärnten.

www.sabineburger.at

art.sabineburger@gamil.com

T: +43664 83 6 83 83

 

 


THEMEN

Abstrakt
Acryl
Wochenendseminar

DOWNLOADS


zurück

KONTAKTDATEN
akademie.GERAS

Sie sind Seminarteilnehmer an der akademie.GERAS?
Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Schüttkastens, erleben Sie die Ruhe des Waldviertels und tanken Sie Ihre Kreativität für das nächste Seminar wieder auf.

Gerne beraten wir Sie bei Fragen zu Seminarbuchungen und den Nächtigungsmöglichkeiten.
Für Ihren Aufenthalt bei uns in Geras wünschen wir Ihnen viel Inspiration und gute Entfaltung Ihrer künstlerischen Möglichkeiten.

Vorstadt 11, 2093 Geras
T: +43 (0) 29 12 300
E: info@akademiegeras.at

UNTERKUNFT & ÜBERNACHTUNG
Schüttkasten Geras