Zen-Fotografie (202043)


13.08.2020 bis 16.08.2020

Meditieren.Sehen.Gestalten

 

Die gemalte Landschaft

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit den Sehweisen der Maler von der Romantik bis zur Moderne. Was können wir aus ihrer Herangehensweise für unsere Fotografie schöpfen! Betrachten wir beispielsweise William Turner (1775 -1851). Ihn interessiert nicht die Landschaft als heile Welt, sondern Landschaft vermittelt für Ihn Dynamik mythologischer und geschichtlicher Ereignisse. Seine Malweise setzt Stadt- und Landschaftsbilder in strudelnde Bewegung. Ihm gelingt es mit unscharfen Farbwirbeln und mit momenthaft aufblitzenden, realistisch gemalten Details eine Einheit zu bilden.

Suchen wir uns unseren Lieblingsmaler der unterschiedlichsten Epochen heraus und versuchen wir aus seiner Zeit und Gedankenwelt seinen Stil für uns selbst mit Hilfe der Kamera heraus zu arbeiten. Wir erweitern damit nicht nur unser malerisches Wissen über jene Epoche, sondern auch unsere Gestaltungsfähigkeiten mit der Fotografie.

Lassen Sie sich von den Ergebnissen überraschen und genießen Sie die Auszeit mit der Kamera!

Führen wir also unseren Weg der Langsamkeit und Achtsamkeit in der Zen-Fotografie fort. Es geht wie immer um den Spaß mit uns, der Kamera, den Bildern und den kleinen philosophischen Betrachtungen.

 

Leistungen:      Betreuung und flexible, den örtlichen Gegebenheiten und der Witterung

                        angepasste Foto-Exkursionen

 

Mitzubringen:   Eigene Kamera-Ausrüstung Digital und Laptop,

Stativ und jede Menge gute Laune 

 

AnfängerInnen und Fortgeschrittene, keine Vorkenntnisse erforderlich

Kurssprache: Deutsch

 

 
 
Kurs

4 Kurstage I Do 13.08. bis So 16.08.2020

10:00-17:00 Uhr I max. 10 TN I Kursgebühr: € 395,--

 
 
 

 

 



KURSLEITER

Hermann J. Netz

Zen-Foto- und Land-Art-Künstler; Referent der Leica Akademie; Dozent an den Kunstakademien Geras

und Wildkogel, Dozent der Medien-Akademie Wiesbaden; Mitglied der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs; Organisator der Ruhpoldinger Fototage; freier Mitarbeiter von Diamir Erlebnisreisen; Grafiker an der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege. Wichtig ist ihm der Dialog mit der Natur und Kultur; charakteristisch sind seine konzentrierten Detailstudien, seine abstrakte Bildauffassung und minimalistische Arbeitsweise.

 

www.netzphoto.com


info@akademiegeras.at

THEMEN

Fotografie

DOWNLOADS


zurück

KONTAKTDATEN
akademie.GERAS

Sie sind Seminarteilnehmer an der akademie.GERAS?
Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Schüttkastens, erleben Sie die Ruhe des Waldviertels und tanken Sie Ihre Kreativität für das nächste Seminar wieder auf.

Gerne beraten wir Sie bei Fragen zu Seminarbuchungen und den Nächtigungsmöglichkeiten.
Für Ihren Aufenthalt bei uns in Geras wünschen wir Ihnen viel Inspiration und gute Entfaltung Ihrer künstlerischen Möglichkeiten.

Vorstadt 11, 2093 Geras
T: +43 (0) 29 12 300
E: info@akademiegeras.at

UNTERKUNFT & ÜBERNACHTUNG
Schüttkasten Geras